Rufen Sie uns an: 0800 222 72 86

HERGESTELLT IN SCHWEDEN. DESIGN FÜR DIE WELT.

Kasthall ist ein schwedisches Unternehmen, welches Teppiche & textile Bodenbeläge für die globale Innenraum-Design Community herstellt. Seit 1889 fabriziert die Kasthall Fabrik in Kinna, Westschweden, Teppiche für alle Arten von Kunden und Räume: von wunderschönen Residenzen, Luxusyachten und exotischen Rückzugsorten über coole Büros, Boutique-Hotels bis zum schwedischen Königsschloss. Kasthall geht es darum eine Vision in eine realistische Designlösung für den Boden zu verwandeln. Um einen Kasthall Teppich herzustellen, braucht es mehrere Ressourcen: hohe Kompetenz und handwerkliches Können, feinste Naturmaterialien aus der Welt, und ausgezeichnetes Verständnis für Design. Jeder Schritt und jeder Teppich durchzieht zwei Faktoren: Perfektion und Leidenschaft.

Alle Teppiche werden auf Bestellung gefertigt und auf die individuellen Kundenwünsche und Bedürfnisse zugeschnitten. Bei Kasthall, ist jeder gewebte und handgetuftete Teppich ein Unikat und erhält ein handsigniertes Etikett, nachdem die Qualität bis zum letzten Faden geprüft wurde.

DAS BESTE AUS DER NATUR

Kasthall wählt ihre Materialien mit größter Sorgfalt aus. Abgesehen vom Aussehen, ist es wichtig, dass die verwendeten Garne die Eigenschaften haben wie Verschleißfestigkeit, Feuerbeständigkeit und bestimmte Umweltanforderungen. Die gewebten und handgetufteten Teppiche sind daher fast ausschließlich aus den feinsten natürlichen Materialien: Wolle und Leinen.

 

KASTHALL VON 1889 BIS HEUTE

Begonnen hatte alles 1889, als Elektrizität im ganzen Land erstmalig zur Verfügung stand. Der Unternehmer und Designer Ludvig Anderson etablierte sein Geschäft Kasthall in der kleinen Stadt Kinna im Westen von Schweden. Es war die erste industrielle Teppichfabrik im Land. Die guten Produkte der Fabrik sprachen sich schnell herum: Teppiche, die schön und langlebig sind sowie auf denen es angenehm ist zu laufen. Die Qualität der Teppiche und das kreative Umfeld der Fabrik zog bald die bekanntesten Designer, wie Ingrid Dessau, Viola Gråsten und Astrid Sampe an.
Auch noch heute befindet sich die Kasthall Fabrik und die Zentrale noch genau am gleichen Ort – ein Symbol des Engagement für die Kontinuität und Authentizität. Obwohl Kasthall tief in den schwedischen Traditionen verwurzelt ist, sind sie immer stolz ihre Produkte auch über die Grenzen hinaus geschätzt zu sehen. Kasthall wird mittlerweile in mehr als dreißig Ländern auf der ganzen Welt hergestellt. Es gibt Geschäfte in Stockholm, Mailand und in New York. Und es werden einige der bekanntesten Designer und Architekten aus dem internationalen Umfeld für Kooperationen eingeladen, um somit sicherzustellen das Einflüsse aus der ganzen Welt Kasthall erfüllen.